schwimmuhr test

Eine Schwimm-Uhr ist eine Uhr, die speziell zur Verfolgung Ihrer Schwimmaktivitäten hergestellt wird. Eine solche Uhr kann Ihre Schwimmschläge, Runden, Distanz und vieles mehr erkennen. Sie verwendet Sensoren, um alle Daten zu sammeln, während Sie schwimmen. Sie tragen die Uhr am Handgelenk, wenn Sie schwimmen. Als solche ist eine Schwimmuhr wasserdicht. Da sie über Schwimmfunktionen verfügt, kann sie auch verwendet werden, um mehr Daten aufzuzeichnen, selbst wenn Sie nicht schwimmen. Das heißt, die Uhr kann verwendet werden, wenn Sie Aktivitäten im Freien wie Wandern, Spazierengehen, Radfahren und viele andere Aktivitäten ausüben. Neben den Fitnessfunktionen verfügt die Uhr auch über andere Nicht-Fitness-Funktionen wie die Benachrichtigung über Nachrichten und vieles mehr im Schwimmuhr Test. Einige Uhren können mit einer Mobiltelefonanwendung synchronisiert werden, um mehr Informationen über die Fitness zu erhalten.

1. Garmin Swim 2 GPS-Schwimmuhr mit Herzfrequenzmessung unter Wasser und speziellen Schwimmfunktionen, Schwimmbad-/Freiwasser-Modus, GLONASS, GALILEO, Sport-Apps, 7 Tage Akkulaufzeit, Grau
  • HERZFREQUENZMESSUNG OHNE BRUSTGURT: Mit der Garmin Swim 2 können Sie auch unter Wasser zuverlässig und präzise Ihre Herzfrequenz messen. Alles dank optischer HF-Messung ganz bequem ohne Brustgurt.
  • SCHWIMMBAD-/FREIWASSER-MODUS: Schwimmen Sie wo immer Sie möchten. Mit dem Schwimmbad und Freiwasser-Modus erhalten Sie dank GPS, GLONASS und GALILEO vielseitige Schwimmdaten wie Distanz, Pace, Anzahl Züge, Schwimmstil etc.
  • SCHWIMMEN SIE NOCH BESSER: Mit erweiterten Schwimmfunktionen schwimmen Sie noch effizienter. Sehen Sie Ihre aerobe Leistungsschwelle ein. Schwimmen Sie zu schnell, ertönt ein Pace-Alarm. Der Erholungstimer sagt Ihnen, wann Sie bereit für Ihr nächstes Training sind. Zusätzlich können Sie auch Schwimmübungen aufzeichnen.
  • APPS FÜR WEITERE SPORTARTEN: Auch außerhalb des Wassers bleiben Sie mit weiteren vorinstallierten Sportprofilen für Laufen, Radfahren und auch Cardio-Training fit. Einfach auswählen und loslegen.
  • EINFACHE BEDIENUNG: Die leichte und komfortable zu tragende Schwimmuhr bedienen Sie ganz einfach über 5 griffige Tasten. Das Always-On Farbdisplay ist auch bei starker Sonneneinstrahlung in offenen Gewässern sehr gut ablesbar
Bei Amazon kaufen *
2. ZGZXD Männer Und Frauen Schwimmuhr, 50 Meter Wasserdichter Alarm Leuchtend Kunststoff-Gurt Harz Spiegel Männliche Und Weibliche Schüler Einfache Mode-Sport-Elektronische Multifunktionsuhr,Black
  • * 4 Farblistenoptionen: Armee-Grün, Weiß, Blau und Schwarz
  • * Hochwertige Bewegung und Batterie, stoßfest
  • * Wecker, Timer, Schrittzähler, Hintergrundbeleuchtung, Kalender, 12H / 24H Zeitfunktion
  • * 5ATM wasserdicht schwimmen (Hinweis: nicht die Taste betätigen, wenn die Uhr im Wasser ist)
  • * Einfacher und stilvoller Entwurf, ist es ein Geschenk für Sie, wichtige Leute bei jedem möglichem Festival zu geben.
Bei Amazon kaufen *

Wie man eine Schwimmuhr benutzt

Die Uhr wird mit einer Batterie betrieben; daher sollten Sie sich vor dem Tragen der Uhr vergewissern, dass die Batterie geladen ist. Wenn Sie die Hand in Hand mit der mobilen Anwendung verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass die Uhr richtig mit dem Telefon synchronisiert ist. Dies erleichtert die sofortige Datenerfassung. Dann erstellen Sie auch ein Profil und geben die erforderlichen Angaben wie Alter, Geschlecht und viele andere physiologische Details ein. Die physiologischen Daten helfen der Uhr, dem Benutzer sinnvolle Daten zu präsentieren.

Die Schwimmuhr ist dazu bestimmt, beim Schwimmen getragen zu werden. Sie tragen sie am Handgelenk und sie erkennt Ihre Bewegungen sofort und zeigt sie auf dem Bildschirm an. Die Sensoren ermöglichen es der Uhr, die Anzahl der vom Benutzer ausgeführten Schläge zu erkennen; sie misst die Herzfrequenz, die Geschwindigkeit und vieles mehr.

Darüber hinaus verwenden andere Uhren künstliche Intelligenz, um Ihnen zusätzliche Funktionen wie einen Trainer zu bieten. Die Coach-Funktion kann Sie leiten, indem sie Ihnen Informationen über die Herzfrequenzanalyse, die Auswirkungen Ihres Trainings, die verbrannten Kalorien und vieles mehr liefert. Andere Marken können Sie sogar beraten, ob Sie zu viel trainieren oder sich nur kurz austauschen. Darüber hinaus kann die Uhr auch verwendet werden, um Ernährungsratschläge zu erhalten. So sehr es sich im Idealfall um eine Schwimmuhr handelt, kann sie auch zu Nicht-Fitnesszwecken verwendet werden. Die Uhr kann dazu verwendet werden, Musik zu spielen, Wetteränderungen zu erkennen und vieles mehr.

Die Schwimmuhr kann auch verwendet werden, wenn Sie anderen Aktivitäten nachgehen. Die Uhr kann zum Beispiel beim Radfahren oder bei anderen Aktivitäten im Freien verwendet werden.

Vorteile

Die Schwimmuhr kann die vom Benutzer ausgeführten Runden und Schläge erkennen. Darüber hinaus kann die Uhr Hand in Hand mit der Mobiltelefonanwendung verwendet werden, um detaillierte Informationen über Ihr Schwimmtraining abzurufen. Das heißt, die mobile Anwendung kann als virtueller Trainer verwendet werden, da sie Ihnen Ratschläge bezüglich Ihrer Ruhezeit, Ihres Kalorienverbrauchs und mehr geben kann. Dies macht es Ihnen leicht, Ihr Training entsprechend den sofortigen Resultaten, die Sie beim Schwimmen erhalten, zu planen. Die mobile Anwendung macht es einfacher, die Ergebnisse zu teilen.

schwimmuhr testDie Schwimmuhr kann als Multisportuhr verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie die Uhr auch bei anderen Trainingseinheiten verwenden können, z.B. zum Messen Ihrer Herzfrequenz und anderen Dingen. Einige Uhren können mit der Mobiltelefonanwendung ausgiebig bedient werden. Dadurch ist es einfach, auf verschiedene Funktionen zuzugreifen. Neben den Funktionen der Mobiltelefonanwendung verfügt die Uhr je nach Marke oder Modell auch über ihre eigenen einzigartigen Funktionen. Beispielsweise kann die Uhr Ihnen soziale Medien oder Anrufbenachrichtigungen geben.

So sehr die Schwimmuhr wasserdicht ist, sollten Sie die Tiefe berücksichtigen, auf die die Uhr kalibriert ist. Einige Uhren können sicher im Wasser verwendet werden, solange sie nicht mehr als 50 Meter tief sind. Andere hingegen können beschädigt werden, wenn sie unter Wasser in mehr als 50 Metern Tiefe verwendet werden.

Nachteile

Andere Schwimmuhren geben keine detaillierten Informationen, wenn Sie schwimmen. Auf Detailinformationen können Sie nur über die Anwendung zugreifen. Ohne die Mobiltelefonanwendung verfügen einige Uhren nicht über GPS-Tracking. Eine solche Uhr kann Ihnen nicht die beim Schwimmen zurückgelegte Strecke anzeigen. Einige Uhren sind schwierig zu bedienen. Beispielsweise kann die Navigation durch die Einstellung verwirrend sein. Das Drücken von Tasten unter Wasser kann ein Telefon beschädigen. Das bedeutet, dass andere Uhren nicht gut wasserdicht sind. Die meisten Schwimmuhren, die von hoher Qualität sind, sind teuer. Einige Uhren haben schlechte Sensoren, die einige Bewegungen nicht erkennen können. Das heißt, die Uhr darf nur benutzt werden, wenn Sie schwimmen. Einige Uhren haben auch Ungenauigkeitsprobleme, sie geben unter Umständen keine sachlichen Informationen über Ihre Bewegungen, die Sie beim Schwimmen machen.

Erfahrungen von Kunden im Schwimmuhr Test

Kunden bevorzugen eine Uhr, die beim Schwimmen garantiert wasserdicht ist. Darüber hinaus wird eine Schwimmuhr mit einer guten Batterie, die länger hält, sehr bevorzugt. Die Schwimmuhr wird nicht nur beim Schwimmen verwendet, sondern die Kunden sagen im Schwimmuhr Test, dass sie sie auch beim Radfahren, Wandern, Laufen und bei anderen Aktivitäten im Freien verwenden. Um die Uhr zu pflegen, sagen die Kunden, dass die Batterie der Uhr vor der Verwendung aufgeladen werden muss. Sie raten anderen Benutzern auch, das Drücken von Knöpfen unter Wasser zu vermeiden. Das Drücken von Knöpfen unter Wasser kann zu Wasseraustritten in das Uhrensystem führen.

Schlussbemerkungen

Eine Schwimmuhr ist eine Multisportuhr, die beim Schwimmen oder bei Aktivitäten im Freien verwendet werden kann. Die Uhr misst die Herzfrequenz, Schläge, Runden und viele andere Dinge. Sie ist nicht nur eine Fitness-Uhr, sondern kann auch für andere Nicht-Fitness-Aktivitäten verwendet werden. Die Uhr kann mit einem Telefon synchronisiert werden und Sie können sie verwenden, um den Uber-Service anzufordern, Anrufe und Benachrichtigungen in sozialen Medien zu erhalten, sie als Stoppuhr zu verwenden und vieles mehr. Solche Funktionen hängen jedoch von der Marke und dem Modell der Uhr ab. Die Uhr erfüllt all diese verschiedenen Aufgaben mithilfe der Sensoren. Die meisten Schwimmuhren sind wasserdicht.